Zum Lago Maggiore

01.06.2015

Der Morgen hält genau das für mich bereit was ich am meisten liebe. Mich mit hunderten anderen motorisierten KFZ im Schritttempo fortzubewegen. Am Col de Tende trifft mich der Schlag. Zig Wohnmobile die sich am Pass im Schneckentempo fortbewegen und kaum eine Chance zum Überholen. Ich hasse sie Dreckskarren. An fotografieren denke ich erst gar nicht, zu groß wäre der Frust sich wieder hinter diese Verkehrshindernisse, die genau so wenig wie LKW auf kleine Bergstraßen gehören, einreihen zu müssen. Die Strecke über Turin zum Lago Maggiore ist langweilig. Dafür habe ich Glück mit dem Campingplatz. Ich kann von meinem Zelt aus direkt auf den See schauen. Zum Abendessen gibt es heute Chilli con Carne aus der Dose, wobei ich das eher als undefinierbare rote Masse bezeichnen würde. Aber mit einem leckeren Bier kriegt man alles runter gespült.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.