Back in Spain

18.05.2015

Die stark befahrene Küstenstrasse nervt mich so, das ich ins Inland abbiege. Ich fahre auf der A499 nach Puebla de Guzman.Langsam wird es bergig und die Landschaft wird von Orangenplantagen geprägt. Irgendwann biege ich auf die HU5402 nach Cabezas Rubios ab, eine kleine Landstrasse in miserablen Zustand. Ich komme nur langsam voran und geniesse die grandiose Landschaft.

Als Ziel habe ich mir Aracena gesetzt. Dumm nur das es hier in der Gegend keine Campingplätze gibt. So muß ich 120 km zurück an die Küste fahren. Hinter Huelva, in Punta Umbria werde ich fündig. Nachdem ich eingecheckt habe stelle ich fest, das hier absolut tote Hose ist. Weder der Supermarkt, noch das Bistro hat geöffnet.Wenigstens der Strand ist nicht weit, und so kann ich den Abend doch noch an einem einsamen Strand genießen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.