5 entspannte Tage in Isabena

Die nächsten Tage wollen wir entspannt verbringen. Der Campingplatz Isabena bietet Frühstück und jeden Abend ein wechselndes Menu. Rundherum gibt es jede Menge Schotterpisten zu erkunden. Ich bin schon ganz heiß drauf endlich die Pisten unter die Räder zu nehmen. Jeden Tag fahren wir eine andere Piste. Die meisten sind schon ganz schön Anspruchsvoll. Meistens sind wir zwischen 16 und 17 Uhr wieder auf dem Campingplatz, trinken ein paar Bier und tauschen uns mit dem ein oder anderen Motorradfahrer über unsere Erlebnisse aus. Einen Abend vor unserer geplanten Abreise am Donnerstag treffen wir Rolf, einen Biker aus Norwegen, den wir an unserem ersten Abend in Frankreich getroffen haben. Der Abend wird so feucht fröhlich das ich am nächsten Morgen nicht in der Lage bin Motorrad zu fahren. Also werden wir am Freitag abfahren.
Share