Neues Pferd im Stall Honda CRF 250 l

Leider ist bei Petras KTM 400 Military die Motorrevision noch nicht fertig und so haben wir uns kurzfristig dafür entschieden unseren Fuhrpark zu erweitern. Nach einigen recherchen sind wir auf die Honda CRF 250 l aufmerksam geworden. Da wir im Urlaub eigentlich nur auf Landstraßen unterwegs sind und ab und zu auch mal gerne den Teer verlassen sind die 23 PS nicht das Problem. Viel mehr hat uns gereitzt das die Enduro nicht allzu hochbeinig ist und nur 143 KG auf die Waage bringt. Ein Wartungsintervall von 12000 KM rundet das Ganze noch ab. In Griechenland können wir die Kleine dann ausgiebig testen und nach unserer Rückkehr ein Fazit ziehen.

Honda CRF 250 l
Honda CRF 250 l
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.