Nach Dubrovnik

  10.06.2015

Von Split fahre ich über die Küstenstraße nach Dubrovnik. Die die Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 km/h und die vielen Ortschaften dauert die Fahrt ewig.

Gegen 15:00 Uhr komme ich in Dubrovnik an und checke auf dem Stadcamping ein. Im Hafen kann ich einen Blick auf die Queen Victoria erhaschen die Touristen in Massen ausspuckt.

Mit dem Bus fahre ich dann in die 6 km entfernte Altstadt. Die Stadtmauer ist echt beeindruckend. In der Altstadt geht es zu wie im Taubenschlag. Menschenmassen, Restaurant nach dem anderen und Touri Nap wohin man schaut. Nach einer Stunde habe ich keine Lust mehr auf den Trubel und fahre zurück zum Campingplatz.

Hier treffe zwei Biker aus der Nähe von Köln. Schnell kommen wir ins Gespräch und tauschen Geschichten und Erfahrungen aus. Am nächsten Morgen verabschieden wir uns und ich mache mich auf den Weg nach Albanien.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.