In die Pyrenäen

25.05.2015

Heute will ich bis in die Pyrenäen kommen. Deshalb fahre ich ca 150 km Autobahn bis kurz vor Barcelona. Von hier aus biege ich ab nach Cardona und dann nach Berga. Eine geile Strecke. Man kommt vor lauter engen Kurven nicht aus dem zweiten Gang. Gegen 16:30 Uhr folge ich einem Schild Richtung Campingplatz. Für die 12 km auf der winzigen Straße brauche ich eine geschlagene halbe Stunde bis ich an der Rezeption stehe. Geschlossen, Scheiße. Auf einmal steht ein bärtiger Waldschrat mit nur noch drei Zähnen neben mir und textet mich auf Spanisch zu. Mein fragender Blick scheint seinen Redeschwall nicht zu stoppen. nach fünf Minuten interpretiere ich sein Gebrabbel so, „Heute ist Feiertag und morgen ist die Rezeption wieder geöffnet“. Hätte ich auch gleich drauf kommen können. Hotels haben ja an Feiertagen auch geschlossen. Um weitere Vorfälle dieser Art zu vermeiden und ich mittlerweile leicht genervt bin, fahre ich wieder mal zur Küste und lande um 18:30 in Lloret de Mar.

Share